Beschreibung

Das SPCG310.000 E-Bus Gateway bildet eine Schnittstelle zwischen SPC X-Bus und Sintony E-Bus. Das Gateway ermöglicht der SPC Zentrale Sintony Peripheriegeräte durch Simulation der E-Bus Geräte zu erkennen, so dass sie an der SPC-Zentrale als X -Bus Geräte angezeigt werden. Die SPC-Zentrale unterstützt bis zu fünf SPC E-Bus Gateways auf dem X-Bus. Die maximale Anzahl der Sintony Eingänge (Zonen) ist auf 252, die maximale Anzahl der Sintony Ausgänge auf 174 begrenzt. Das SPCG310.000 Gateway wird ohne Gehäuse geliefert. Das SPC E-Bus Gateway kann in der SPC Zentrale, in Sintony Netzteilen und in den Sintony Transpondergehäusen (SAH14) montiert werden.

Technische Daten

Schnittstellen

X-BUS (zur SPC Zentrale)
E-Bus (zur Sintony Peripherie)

Sabotagekontakt

vorhanden

Betriebsspannung

9.5 - 14 V DC

Arbeitsstrom

40 mA

Ruhestrom

40 mA

Befestigung

- SPC Zentralengehäuse
- Sintony Netzteilgehäuse
- Sintony Transpondergehäuse SAH14

Betriebstemperatur

-10 to +50 °C

Gewicht

0.020 kg

Relative Luftfeuchtigkeit

Max. 90% (nicht kondensierend)

Kompatibilität

- SAT12/SMT12
- SMT22
- SAT24/SMT24
- SMT44
- SAK41
- SAK51
- SAK53
- SAP08
- SAP14
- SAP20
- SAP25

Maximale Anzahl von Gateways pro Zentrale

5 Gateways

Max. Anzahl drahtgebundener Meldegruppen

max. 252 Zonen (Sintony Eingänge) @ SPC6000

Max. Anzahl Ausgänge

max. 174 (Sintony Ausgänge) @ SPC6000

Abmessungen (L x B x H)

52 x 92 x 13mm

Dokumentation